Vogeldiebe stellen Forderungen

Schützenverein Lippramsdorf 1865 e.V. KLJB Lippramsdorf n.e.V.

Noch geht es dem Lippramsdorfer Schützenvogel "AKaNiMu von Hulapalauda" gut. Doch die K&K-Bande, die bei der Vogel­taufe in einem unbewachten Moment das Vogelvieh entwen- den konnte, möchte das Geflügel gern auf den Grill legen. Wenn es in Lippramsdorf am 16. Juni ein Vogelschießen um die neue Königswürde geben soll, müssen der amtierende König Sebastian Räwer mit seiner Königin Melanie Güther bald han­deln. Die Vogeldiebe sind kompromissbereit, eine Spende an die Landjugend wäre ein Zeichen der Kooperationsbereitschaft. Dann steht weiteren Verhandlungen nichts im Wege.